Schullaufbahn

Sekundarstufe I

Sekundarstufe II

Für die einzelnen Stufen der Sekundarstufe II ist ein Stufenleiterteam verantwortlich, in der Regel eine Lehrerin und ein Lehrer, die die anfallenden Aufgaben und Verantwortungsbereiche unter sich aufteilen. Dabei werden sie unterstützt von Tutoren (in der Einführungsphase die Lehrer der Kernfächer, in der Qualifikationsphase die Lehrer eines Leistungskursblocks).

In der Einführungsphase findet der Unterricht in Grundkursen sowie Vertiefungskursen statt. Vertiefungskurse werden in den Fächern Englisch und Mathematik angeboten.

In der Qualifikationsphase findet der Unterricht in Leistungskursen, Grundkursen und Projektkursen statt. Zurzeit gibt es Projektkurse in Englisch (Project Business Class) und Physik () in der Q1.

Leistungskurse werden nach den Wahlen der Schüler sowie nach den Möglichkeiten der Schule angeboten. Dabei achtet die Schule auch auf Stetigkeit, damit im Falle der Wieder-holung einer Jahrgangsstufe die einmal gewählte Laufbahn möglich bleibt. Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache kann kein Leistungskursfach sein. wird ausschließlich als viertes Abiturfach angeboten.

Die religiöse Erziehung prägt auch in der das Schulleben sowie die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule. Daher ist Religionsunterricht für alle Schüler verbindlich bis zum Ende der Q2.