Stadtradeln, Woche 2: Rückblick

(Berühren für Vorschau)

+++ Zweiter Zwischenbericht vom 18.09.2021 +++ Mallinckrodt klettert auf fulminanten Platz 5 des Gesamtklassements +++ Gelbes Trikot weiterhin im Team der 9c +++ Fahrradspruch der Woche: „Auf’s Auto kann ich pfeifen, ich brauche nur zwei Reifen.“ +++

Dortmund, 19.09.2021: Nach der zweiten Woche ist das Mallinckrodt auf Rang 5 aller Stadtradeln-Gruppen in ganz Dortmund. Jeder Mitradelnde hat durchschnittlich bereits 91 Kilometer geschafft! Die Zahl der Mitradelnden hat sich noch einmal auf 178 gesteigert. 14 Untergruppen (Klassen, Stufen, Betreuung) sind in Bewegung und haben es als Gesamtgruppe auf stolze 13.116 Kilometer gebracht: Das ist ein Drittel des Erdumfangs! Weiter so, Krödten! Allez, allez!

Wie zu erwarten war, kommt keiner an dem Vater der 9c vorbei (wir berichteten letzte Woche »). Mit 635 km hat er sich deutlich an die tête de la course gesetzt [Anm. d. Red.: … und steht mittlerweile bei fast 900km!]. Wenn nichts mehr schief geht, wird er den Sieg davontragen. Wir wünschen weiterhin stetigen Rückenwind und hoffen, dass er einen bequemen Sattel besitzt.
Spannend wird es jedoch noch einmal im Hauptfeld: Eine Mutter aus der 6d (424 km) hat sich aus dem Peloton gelöst und die bisherige Platzinhaberin aus der 9d verdrängt. Die letzte Woche wird die Entscheidung bringen. Stellt also die Limonaden kalt und macht das Popcorn heiß. Es verspricht ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu werden. Macht euch bereit für die letzten Grand Tours der Saison.

Führungswechsel im engen Lenker-an-Lenker-Rennen

Auch in der Klassenwertung lässt die 9c die Konkurrenz alt aussehen. Angeführt von dem Gelben-Trikot-Träger müssen sie ordentlich Kilometer machen. Das ist auch nicht überraschend: Eine Binsenweisheit des Radsports besagt, dass man nur die Tour gewinnen kann, mit einem Team, das ordentlich Windschatten produziert. Erschöpft von dieser Teamleistung lassen sich die müden Windschattenspender dann meist in sogenannten Gruppetti nach hinten fallen. Hoffen wir, dass sie sich nicht zu stark fallen lassen…
Denn zu früh sollte sich die Klasse nicht freuen: Mit 2.798 km ist sie nur mit einer Nasenspitze vor der 8b (2.684 km), die letzte Woche noch Spitzenreiter war. Die Klasse mit den meisten Teilnehmern (mittlerweile 48) muss aber die letzte Woche noch einmal über sich selbst hinauswachsen. Es zeichnet sich ab, dass die individuelle Spitzenleistung einzelner Sportlerinnen und Sportler entscheidender als die große Masse ist. Die letzte Woche wird zeigen, ob sich Klasse oder Masse durchsetzen wird!

Den höchsten Kilometerdurchschnitt pro Mitradler hat wie in der Vorwoche die Untergruppe der Betreuung: 163 km radelte durchschnittlich jedes Mitglied! Die 9d bringt es immerhin auf durchschnittlich 112 km pro Mitglied. Erwartbare Werte, die dennoch ein hohes Maß an Motivation, Ehrgeiz und Willen bescheinigen. Weiter so! Achtet auf euren Blutzucker-Spiegel. Habt immer eine Banane parat, denn sie liefert genügend Energie für ein 45-minütiges Workout und ist eine sehr gute Quelle für Magnesium und Kalium.

Abschließend unsere Rubrik „Inside Views“: Informanten berichten von geheimen Absprachen und Vereinbarungen hinter den Kulissen. Am Rande der Legalität und entgegen allen ehrenvollen Fair-Play-Bekundungen sollen nun auch Wandertage zum Radeln genutzt werden, so dass die Klassenkilometerzahl noch um Lichtjahre nach oben schnellen könnten. Der Verband prüft nun diese Vorhaben, aus internen Kreisen ist aber zuhören, dass es wohl keine Beanstandungen geben wird. Es wird also noch Einiges auf uns zukommen. Gebt noch einmal die letzten Körner. Jeder Kilometer zählt..!

„Für Dortmund. Fürs Klima.“: #bleibaufspur

Eine kurze Werbung in eigener Sache: Wer vom 15.-22.09.2021 mindestens 100 Kilometer geradelt (oder auch mit Bus, Bahn, e-Roller gefahren) ist, kann diese auch für die Pflanzung eines neuen Baumes in der Region eintragen lassen (zur Aktion ») – damit lässt sich der Nutzen des Radelns noch vergrößern. Herzliche Einladung, sich auch an dieser schönen Aktion zu beteiligen!

+++ Ende des zweiten Zwischenberichts +++ Weiter geht es nächste Woche +++ Wir freuen uns, dann die Ergebnisse in einem Abschlussbericht zu verkünden +++

Diese Seite teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neueste Nachrichten

Nachrichten Archiv

Archive

Suche

Aktuelle Termine

  • 15. November 2021

    Elternsprechtag (ganztägig)

  • 27. November 2021 - 9:00 - 15:00

    Tag der offenen Tür

  • 23. Dezember 2021

    Bew. Ferientag

  • 28. Februar 2022

    Bew. Ferientag

  • 26. Mai 2022

    Christi Himmelfahrt

  • 27. Mai 2022

    Bew. Ferientag

  • 6. Juni 2022

    Pfingstmontag

  • 16. Juni 2022

    Fronleichnam