Menü
Menü

Treffen der Schülervertretungen

(Berühren für Vorschau)

Bereits Anfang November hat das Jahrestreffen der Schülervertretungen der Schulen des Erzbistums Paderborn am Ursulinengymnasium in Werl unter dem Oberthema „Schulen ohne Rassismus, Schulen mit Courage – Was kann die SV tun?“ stattgefunden. Vom Mallinckrodt-Gymnasium haben zwei SV-Schülerinnen, Merit Vorndran und Christina Antoniou, sowie die SV-Lehrkräfte, Frau Sattler und Herr Meier, teilgenommen.

Vielfältige Anregungen zur weiteren Arbeit

Der Tag begann mit einem aktuellen Kurzfilm zum Thema Rassismus, woraufhin der ehemalige Schulleiter des Ursulinengymnasiums einen Impulsvortrag zur Sprache der NS-Zeit hielt. Im Nachmittagsbereich wurden vier Workshops zur Sprachsensibilität, zu Rassismus in den (sozialen) Medien, Rassismus in Schulen und zur Zivilcourage angeboten, deren Ergebnisse anschließend im Plenum präsentiert wurden und vielfältige Anregungen zur weiteren Arbeit in diesem Themenfeld gaben.

Die Teilnehmenden blicken auf ein ereignis- und ergebnisreiches Treffen der Schülervertretungen zurück, das vor allem zur Reflexion der Situation an der eigenen Schule und dem Generieren neuer Projektideen diente, aber auch den Austausch unter Lernenden und Lehrenden förderte. Die nächste SV-Jahrestagung findet 2020 übrigens am Mallinckrodt-Gymnasium statt; weitere Informationen folgen im nächsten Kalenderjahr.

Diese Seite teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neueste Nachrichten

Nachrichten Archiv

Archive

Suche

Aktuelle Termine

  • 13. Dezember 2019 - 6:45 - 7:55

    Frühstück und Frühschicht

  • 17. Dezember 2019 - 8:00 - 9:30

    Adventsgottesdienst Oberstufe (Propsteikirche)

  • 20. Dezember 2019 - 6:45 - 7:55

    Frühstück und Frühschicht

  • 23. Dezember 2019 - 6. Januar 2020 - 

    Weihnachtsferien

  • 25. Dezember 2019

    1. Weihnachtstag

  • 26. Dezember 2019

    2. Weihnachtstag

  • 1. Januar 2020

    Neujahr

  • 6. Januar 2020

    Heilige Drei Könige