Flüchtlingshilfe: Schüler gestalten Orientierungskurse

(Berühren für Vorschau)

In der Woche vom 6. bis 10. Juni 2016 haben die ersten Orientierungskurse für Flüchtlinge in der PDL Sprachenschule Dortmund (Münsterstraße 9-11) und im Phönix-Gymnasium in Hörde stattgefunden. Die Orientierungswoche, welche einen wichtigen Bestandteil der Flüchtlingshilfe an unserer Schule darstellt, wurde von rund 20 Schülerinnen und Schülern des Mallinckrodt-Gymnasiums in Kooperation mit dem Projekt „Ankommen“ organisiert und durchgeführt.

Von Noah Niggemeier, Eph

Dazu hatten sich die Schülerinnen und Schüler mehrmals mit den Koordinatoren der Deutschkurse des Projektes „Ankommen“ und den begleitenden Lehrern in unserer Schule getroffen, um Präsentationen für die Kurse zu den Themen „Grundrechte“, „Landeskunde/deutsche Geschichte“ und „Lebenshilfe“ zu erstellen. Nach intensiver Vorbereitung stellten die drei verschiedenen Gruppen ihre Inhalte am 06., 07. und 09.06. in der Münsterstraße und am Phönix-Gymnasium in Hörde den Flüchtlingen vor.

Intensive Vorbereitung

Die Abende umfassten interessante Diskussionen zwischen den Schülerinnen & Schülern und den Flüchtlingen über die Inhalte, die sie vortrugen. Es fand ein lockerer Austausch über die drei Themen statt, bei dem viele aufkommende Fragen geklärt werden konnten. Die Verständigung zwischen den Teilnehmern stellte sich, hingegen erster Erwartungen, als unproblematisch dar.

Wertvolle Erfahrungen

Die Schülerinnen & Schüler sammelten bei ihren Vorträgen viele wertvolle Erfahrungen. Einige Resümees lauteten beispielsweise:

  • „Es hat mir richtig Spaß gemacht, den Flüchtlingen etwas über unser Land und unsere Stadt zu erzählen und darüber mit ihnen ins Gespräch zu kommen.“
  • „Ich fand es super die Chance zu haben, mit Flüchtlingen in Kontakt zu kommen und etwas über ihre Geschichte zu erfahren.“
  • „Die Bestätigung, die wir nachher von den Flüchtlingen bekommen haben, war ein tolles Gefühl.“
  • „Der Abend hat mir gezeigt, wie wichtig solch ein Engagement ist und mich darin bestärkt, weiter Flüchtlingshilfe zu betreiben.“
  • „Ich fand es bemerkenswert, wie interessiert die meisten Flüchtlinge zugehört haben und wie viele Fragen sie gestellt haben.“

Es waren sich alle Beteiligten einig: Die Orientierungswoche sollte unbedingt wiederholt werden. Interessierte Schülerinnen und Schüler, die bei weiteren Projekten mitmachen möchten, können sich gerne bei den Ansprechpartnern Laura Weber, Barbara Adamczyk, Rüdiger Koch und Fabian Peter Weimer melden.

Diese Seite teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neueste Nachrichten

Nachrichten Archiv

Archive

Suche

Aktuelle Termine

  • 23. Dezember 2020 - 6. Januar 2021 - 

    Weihnachtsferien

  • 29. Januar 2021

    Zeugnisausgabe (1. Halbjahr)

  • 15. Februar 2021

    Rosenmontag (unterrichtsfrei)

  • 16. Februar 2021

    Bew. Ferientag

  • 29. März 2021 - 10. April 2021 - 

    Osterferien

  • 13. Mai 2021

    Christi Himmelfahrt

  • 14. Mai 2021

    Bew. Ferientag

  • 25. Mai 2021

    Pfingstferien