Fahrtenwoche(n)!

(Berühren für Vorschau)

Eine Kennenlernfahrt für die jüngsten Mitglieder der Schulgemeinschaft, eine sportbetonte Klassenfahrt für die Lernenden des Jahrgangs 7 und eine Studienfahrt für Q2 – gleich mehrere Jahrgangsstufen haben sich vom 15.-19. und vom 22.-26. August 2022 auf die Reise gemacht. Neben einer ostfriesischen Insel ging es nach Bad Fredeburg und in europäische Hauptstädte. Für alle in jedem Fall lohnenswert!

London, Prag und Rom

Die Q2 verweilte vom 15.-19. August 2022 in England, Tschechien und Italien. Bei bestem – fast schon zu heißem – Wetter wurden die drei Städte von jeweils zwei Kursen erkundet. Hier folgt der exemplarische Bericht der Fahrt nach London von Dr. Nehl:

„London,“ so formuliert es der bekannte britische Schriftsteller Peter Ackroyd, „ist so groß und wild, dass es (…) alles in sich enthält.“ Mit dem Ziel, mehr über diese faszinierende europäische Metropole zu erfahren, machten sich in der zweiten Schulwoche (15.-20.08.2022) zwei Leistungskurse des Mallinckrodt-Gymnasiums auf den Weg nach England. Mit ihren LK-Lehrer/innen und Begleitlehrer/innen (Frau Lange, Herrn Feldmann, Frau Machholz und Herrn Dr. Nehl) verbrachten die Lernenden eine abwechslungsreiche Zeit auf ihrer Studienfahrt. Auf dem Programm standen eine interaktive Vorlesung über Shakespeares Werk und das Elisabethanische Theater im berühmten „Globe Theatre“, Besuche verschiedener Museen („Natural History Museum“, „British Museum“, „Tate Gallery of Modern Art“ und „National Gallery“) und Erkundigungen hipper Stadtviertel wie Notting Hill und Kensington. Weitere Höhepunkte der Fahrt waren ein Aufenthalt in „Covent Garden“ sowie ein nächtlicher Spaziergang entlang der Themse. Am Ende der Fahrt stimmten alle Lernenden und Lehrende darin überein, dass London nicht nur „groß“ und „wild“ ist, sondern ein besonders attraktives Reiseziel für Oberstufenkurse.

1London.jpeg2London.jpeg3London.jpeg4London.jpeg5London.jpeg6London.jpeg7London.jpeg8London.jpeg

Surfen, SUPen und die Wattschweinchen

Für den Jahrgang 7 ging es nach zwei Jahren Pause wieder nach Norderney. Mit dem Fahrrad wurde die Insel auf den Wegen über die Deiche und zwischen den Dünen erkundet, der Leuchtturm erklommen und die Aussicht von den „höchsten Bergen“ Norderneys genossen.

Neben dem Radeln standen als weitere sportliche Programmpunkte Windsurfen und Stand Up Paddling in der Norderneyer Bucht am Hafen auf dem Plan. Bei bestem Wetter und warmen Wassertemperaturen konnten diese Aktivitäten im Klassenverband ebenso genossen werden wie die Wattwanderung mit dem legendären Wattführer Eduard. Zwar ließen sich die „Wattschweinchen“ nicht blicken, die Lernenden suchten aber mit vereinten Kräften im knietiefen Schlick nach ihnen.

NOR1NOR4NOR5NOR3NOR6NOR2

 

Diese Seite teilen

Neueste Nachrichten

Nachrichten Archiv

Archive

Suche

Aktuelle Termine

  • 29. September 2022 - 18:00 - 20:00

    1. Schulkonferenz

  • 31. Oktober 2022

    Bew. Ferientag

  • 5. November 2022 - 11:00 - 16:00

    Basar

  • 7. November 2022

    Elternsprechtag (ganztägig)

  • 15. November 2022 - 18. November 2022 - 

    Besinnungstage Jg. 9

  • 26. November 2022 - 9:30 - 13:30

    Tag der offenen Tür

  • 2. Dezember 2022 - 6:45 - 7:30

    Frühschicht (1/3)

  • 3. Dezember 2022

    Silberabitur