Menü
Menü

Erasmus+ in Portugal: Tag 3

(Berühren für Vorschau)

Vom 22. bis 28. September 2019 findet im portugiesischen Esposende die nächste Mobilität im Rahmen des mit Hilfe von EU-Mitteln finanzierten Projekts Erasmus+ statt, bei dem sich alles um Planeten, Himmelsbeobachtungen, Raumfahrt und die Entstehung des Universums dreht. Während dieser Zeit berichten die Teilnehmenden des Mallinckrodt-Gymnasiums täglich von ihren Erlebnissen. 

Von Dajana Pusch

Am Dienstag (24.09.2019) trafen wir uns um 08:30 Uhr vor der Schule, wo der Bus abfahrtbereit auf uns wartete. Die Fahrt nach Braga führte an vielen Feldern und Wiesen sowie einem See vorbei. In Braga gingen wir im leichten Regen die vielen langen Treppen (583 Stufen) durch den dichten Nebel bis zur Kirche Bom Jesus do Monte hinauf. Doch der schwere Weg hat sich gelohnt: Die Kirche ist wirklich schön. Während wir oben in der Kirche waren, wurde der Nebel noch stärker, sodass man nichts mehr erkennen konnte.

Erasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in EsposendeErasmus+ in Esposende

Wieder unten am Bus angekommen, zogen sich Regen und Nebel zum Glück zurück und wir fuhren zur Universidade do Minho, in der wir in einem Hörsaal einen professionellen Vortrag hörten. Dieser thematisierte den Zusammenhang zwischen Teilchenphysik und Astronomie. Danach wurden wir selbst aktiv und konnten zu zweit an einem Computer echte Daten vom CERN bearbeiten, um die Masse des Z-Bosons zu bestimmen (The path of the Z), die wir später wieder gemeinsam im Saal besprachen und ausgewerteten.

Anschließend sahen wir uns in einem Planetarium einen über das Universum an, in dem es um unser Sonnensystem, die Sternkonstellationen und die Planeten ging. Außerdem wurde die Entwicklung beschrieben, wie die Menschen allmählich mehr über das Universum erfuhren. Nach dem konnten wir selbst etwas ausprobieren: Wir bekamen kleine Roboter zur Verfügung gestellt, für die wir auf einem Blatt Papier einen Weg als Linien zeichnen sollten. Es gab ein paar unterschiedliche Farben, mit deren Hilfe man Codes in Form von farbigen Punkten auf die schwarzen Linien malen konnte. Wenn der Roboter dort vorbeifuhr, erkannte er den Code und führte den dazugehörigen Befehl aus, z.B. fuhr er langsamer oder schneller, drehte um, oder stoppte für 3 Sekunden.

Ein sehr lehrreicher und unterhaltsamer Tag in Portugal! 

Mehr zum Projekt Erasmus+ »

Diese Seite teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neueste Nachrichten

Nachrichten Archiv

Archive

Suche

Aktuelle Termine

  • 6. Dezember 2019 - 6:45 - 7:55

    Frühstück und Frühschicht

  • 10. Dezember 2019 - 8:00 - 9:30

    Adventsgottesdienst 5/6 (Propsteikirche)

  • 13. Dezember 2019 - 6:45 - 7:55

    Frühstück und Frühschicht

  • 17. Dezember 2019 - 8:00 - 9:30

    Adventsgottesdienst Oberstufe (Propsteikirche)

  • 20. Dezember 2019 - 6:45 - 7:55

    Frühstück und Frühschicht

  • 23. Dezember 2019 - 6. Januar 2020 - 

    Weihnachtsferien

  • 25. Dezember 2019

    1. Weihnachtstag

  • 26. Dezember 2019

    2. Weihnachtstag