Menü
Menü

„Eat-Art“: Leckere Speisen in Kunstobjekte verwandelt

(Berühren für Vorschau)

Gestalterisch kreativ sein kann man auch ohne Pinsel. Das haben sich die beiden Kunst-Q2-Kurse von Frau Hüttenhölscher und Herrn Parchettka gedacht und gemeinsam das Projekt „Eat-Art“ in die Tat umgesetzt. Dem Gaumen vertraut, aber für das Auge ungewöhnlich wurden leckere Speisen auf einer langen Tafel präsentiert.

Die Fotos zu diesem außergewöhnlichen Projekt gibt es hier:

Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2Projekt "Eat-Art" der Q2

Diese Seite teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neueste Nachrichten

Nachrichten Archiv

Archive

Suche

Aktuelle Termine

  • 27. Juni 2019

    Domwallfahrt der Klassen 6

  • 6. Juli 2019 - 10. Juli 2019 - 

    Erasmus+ in Mazedonien

  • 6. Juli 2019

    Abiturfeier

  • 9. Juli 2019 - 8:00 - 12:30

    Sportfest

  • 12. Juli 2019 - 8:00 - 9:30

    Gottesdienst zum letzten Schultag

  • 12. Juli 2019 - 9:50 - 10:35

    Zeugnisausgabe

  • 15. Juli 2019 - 27. August 2019 - 

    Sommerferien :-)