Menü
Menü

Ausführlicher Bericht zum Musical

(Berühren für Vorschau)

„Man muss ein paar Raupen aushalten, bevor man die Schmetterlinge miterleben kann.“ Diese Aussage stammt ursprünglich aus dem Theaterstück „Der kleine Prinz“ und wurde vom diesjährigen Drehbuch-Team der Musical-AG im selbst geschriebenen Stück „Fame and Felony“ zitiert, um die Schwierigkeiten einer jungen Sängerin auf dem Weg zu Ruhm und Reichtum bei dem Kampf mit Konkurrentinnen, Medien und dem Gesetz zu verdeutlichen.

Probenphase mit Schwierigkeiten

Dieser Satz spiegelt aber auch den Verlauf der Probenphase wider, die in diesem Schuljahr aufgrund der Baustellensituation in unserer Schule von zahlreichen Schwierigkeiten geprägt war. So mussten viele Proben in der Sporthalle, auf dem Schulhof oder in Klassenräumen stattfinden und auch bei der konkreten Vorbereitung der drei Aufführungen gab es einige Schwierigkeiten, da diese im PZ des Helene-Lange-Gymnasiums stattfinden mussten.

Doch trotz der organisatorischen Umstände bei diesem „Auswärtsspiel“ und der Tatsache, dass die gesamte Ton- und Lichttechnik erst am Tag der Premiere aufgebaut und genutzt werden konnte, waren die drei Aufführungen der Musical-AG ein voller Erfolg.

Aufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AGAufführung der Musical-AG

Die Rhythmusgruppe spielte rhythmisch präzise, hatte auch bei anspruchsvollen Stücken ein gutes Timing und stellte mit Gitarre, Bass, Keyboards und Schlagzeug eine sichere Grundlage für die druckvoll-knackige Bläser-Section dar. Auch die Streicher und Holzbläser waren gut in die individuell geschriebenen Arrangements eingebunden, sodass das von Herrn Koniusch geleitete Musical-Orchester sowohl bei ruhigen Balladen als auch bei bombastischen Rockstücken differenziert und ausgewogen klang. Die Streicher rückten bei einem besonderen Stück in den Vordergrund, bei dem sie, gemeinsam mit dem Konzertflügel, auch als Schauspieler auftraten und die Sängerin Pia Marell (Q2) unverstärkt begleiteten.

Tolle Leistung der ganzen Musical-AG

Neben Pia Marell begeisterten Luisa Ruß (Q2), Marcia Tran (Q2), Enrico Forciniti (EPH) und Samuel Frieling (EPH) in den Hauptrollen mit glänzendem Schauspiel und tollen Gesangseinlagen. Die Choreografien sind im Laufe des Schuljahres in gemischten Kleingruppen entstanden und wurden unter der Leitung von Maja Orth (Q2) und Milla Tran (Q1) selbstständig einstudiert. Besonders hervorzuheben ist allerdings das gesamte Schauspiel-Ensemble als Gruppe, das es unter der professionellen Regie von Maja Casper (Q2) und Marie Katsarava (EPH) mit klarer Aussprache, überzeugender Mimik und Gestik sowie mit viel Liebe zum Detail geschafft hat, selbst in komplexen Dialogen und aufwändigen Massenszenen mit vielen Nebendarstellern in wechselnden Rollen die jeweilige Stimmung mit einer verblüffenden Lockerheit zu transportieren, Spannung zu erzeugen und die Zuschauer zu begeistern.

Alle 68 Schülerinnen und Schüler, die sich in vielfältiger Weise im Verlauf des Schuljahres nicht nur als Darsteller, Musiker oder Sänger, sondern auch bei der Planung von Kostümen, Bühnenbild und Requisiten engagierten, ernteten vom zahlreich erschienenen Publikum viele Lacher und Szenenapplaus während der Show sowie stürmischen Beifall im Anschluss.

Für die Aufführungen gab es stürmischen Beifall.

Diese Seite teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neueste Nachrichten

Nachrichten Archiv

Archive

Suche

Aktuelle Termine

  • 28. Oktober 2019

    Pädagogischer Tag (unterrichtsfrei)

  • 31. Oktober 2019 - 8:00 - 8:45

    Gottesdienst zum Reformationstag

  • 1. November 2019

    Allerheiligen

  • 9. November 2019 - 11:00 - 16:00

    Basar

  • 11. November 2019

    Elternsprechtag

  • 13. November 2019

    Präventionsschulung des Kollegiums (unterrichtsfrei)

  • 19. November 2019 - 22. November 2019 - 

    Besinnungstage der Jgst. 9

  • 23. November 2019 - 10:00 - 13:30

    Tag der offenen Tür