Abiturentlassfeier im Autokino

(Berühren für Vorschau)

Die aktuellen Bestimmungen in der Coronapandemie haben am Samstag (20.06.2020) für die ungewöhnlichste Entlassfeier in der Geschichte des Mallinckrodt-Gymnasiums gesorgt. Im Autokino in Dortmund erhielten die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten ihre Reifezeugnisse überreicht.

Abitur 2020 – kein „Corona-Jahrgang“

Die Feier, die auf Frequenz 106,0 in die parkenden Autos übertragen wurde, begann mit einem Wortgottesdienst, der von Schulseelsorger Herrn Ebert und Schulpfarrerin Frau König gestaltet wurde. In ihrer Predigt betonten die beiden, dass der Jahrgang 2020 eben nicht der „Corona-Jahrgang“ sei. „Acht Jahre Mallinckrodt können nicht von diesen letzten drei Monaten getilgt werden“, resümierte Herr Ebert. Frau König wünschte der Abiturientia die Gelassenheit, dass die Welt nicht gleich untergehe, wenn Pläne im Leben durchkreuzt werden, und zugleich die Gewissheit, von einem gnädigen, geduldigen Gott begleitet zu werden.

Abiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im AutokinoAbiturentlassfeier im Autokino

Der Schulleiter Herr Weishaupt sprach den Abiturientinnen und Abiturienten im Namen der Schulgemeinschaft und im Namen des Erzbistums Paderborn die herzlichsten Glückwünsche zum bestandenen Abitur aus. Die Kulisse des Autokinos vor dem ehemaligen Hochofen der Hoesch-AG, so betonte der Schulleiter, stehe unbestreitbar für die Grundhaltung im Ruhrgebiet: harte Arbeit, Disziplin und Fleiß. Übertragen auf die derzeitige Situation bedeute dies: In einer schwierigen Situation ohne Verabschiedung aus der Schulzeit, alleine zuhause, mit vielen Ungewissheiten und Lernen aus der Distanz habe das Abitur unter schwierigen Bedingungen erst einmal geschafft werden müssen. „Es wurde euch nicht geschenkt“, schloss Herr Weishaupt: „Ihr habt es euch verdient.“

Ein Bündel an Werten mitgegeben

Kurze Worte des Grußes und des großen Dankes überbrachten auch Tom-Luca Freund und Clara Obermeier für die Schülerschaft sowie Herr Fricke für die Elternschaft.

Im Namen der Jahrgangsstufenleitung betonte Herr Weimer, dass das Abitur nicht nur das Ende eines Lebensabschnitts, sondern vor allem der Anfang von etwas Neuem sei. Für diesen Weg, so stellte Frau Esser heraus, habe die Schule versucht, den – nun ehemaligen – Schülerinnen und Schülern nicht nur Fachwissen mitzugeben: „Wir möchten von Menschen hören, die sich mit all ihren Fähigkeiten und ihrem Engagement einsetzen. Wir hoffen, dass wir Ihnen ein Bündel an Werten mitgegeben haben, dass Sie einstehen für Ihre Meinungen und für Ihre Überzeugungen und nicht Rädchen in einem Getriebe werden.“

Großzügige Unterstützung durch das Erzbistum Paderborn

Abgerundet wurde die feierliche Vergabe der Abiturzeugnisse von einer tollen Aktion des Ehemaligenvereins, der kleine gekühlte Dosen Prosecco im Mallinckrodt-Design verteilte. Die Schülervertretung (SV) überreichte zudem Rosen durch die Autoscheiben an die Abiturientia 2020. Darüber hinaus hatten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe als Ausdruck der Verbundenheit die Umschläge der Abiturzeugnisse individuell künstlerisch gestaltet und die Jahrgangsstufen 5 und 6 hatten persönliche Briefe beigelegt.

Die Idee zur ungewöhnlichsten Entlassfeier der Schulgeschichte stammte übrigens von Herrn Ebert und konnte dank des großen Engagements der Stufenleitung der Q2 – Frau Esser und Herr Weimer – sowie der großzügigen finanziellen Unterstützung durch das Erzbistum Paderborn realisiert werden.

Ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten!

Die Stufenleitung: Herr Weimer und Frau Esser.

Diese Seite teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neueste Nachrichten

Nachrichten Archiv

Archive

Suche

Aktuelle Termine

Keine Termine vorhanden